Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

ARD plant Geheimdienstserie


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
ARD plant Geheimdienstserie

Die ARD hat die Entwicklung einer neuen Miniserie in Auftrag gegeben, die Mitte der 50er Jahre im Geheimdienstmilieu spielt und deutlich machen soll, dass es nicht selbstverständlich war, dass sich die junge Demokratie dauerhaft etablieren konnte: Neue ARD-Serie im Geheimdienst-Milieu. Ah ja, lustig? Dann kann man ja gleich „Frankreich gegen den Rest der Welt“ schauen. Aber es wird wohl eher ein Drama:

Die junge Antonia „Toni“ Schmidt verliebt sich in einen Mitarbeiter des Verfassungsschutzes und beginnt, selbst im neu gegründeten Inlandsgeheimdienst zu arbeiten. Dabei muss sie feststellen, dass ihr Geliebter, Wolfgang Berns, nicht nur eine dunkle Vergangenheit hat, sondern noch immer Mitglied einer NS-Geheimorganisation zu sein scheint.

Na hoffentlich sind die Details in der Serie genauer: der BND wurde nicht neu gegründet, sondern ging aus der internen Überwachung der CDU hervor.

Related Articles

Waffenlieferung waren schon immer eine gute Idee
Politikwelt

Waffenlieferung waren schon immer eine gute Idee

Die Sendung extra3 des NDR hat in der letzten Woche gut erklärt, warum Waffenlieferung seit Jahren ein grandioser Hit sind: Inhalt von www.youtube.com anzeigen Hier klicken, um...

Posted on by Frank Stohl
Nordkorea beschwert sich bei UNO über US-Film „The Interview“
Filmwelt

Nordkorea beschwert sich bei UNO über US-Film „The Interview“

Nordkorea hat sich offiziell bei der UNO über eine Hollywood-Komödie beschwert, in der es um ein geplantes Attentat auf Machthaber Kim Jong Un geht: Nordkorea beschwert sich bei...

Posted on by Frank Stohl