Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Dropbox will Daten in Deutschland lagern


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Dropbox will Daten in Deutschland lagern

Wie die WirtschaftsWoche aktuell exklusiv berichtet, plan der Cloudspeicher-Anbieter Dropbox noch in diesem Jahr, seine Daten für deutsche Kunden auch in Deutschland zu lagern: Dropbox will Daten in Deutschland lagern. Ah ja, dann darf die NSA etwas legaler das Zeug über BND abschnorcheln?

Denn wenn die Daten in den USA liegen, darf eigentlich die NSA selbst nicht zugreifen, da ja US-Bürger betroffen sein könnten – das sieht man in den USA aber nicht so eng. Allerdings darf der BND die Daten in den USA abhören. Wenn die Daten also nun nach Deutschland ziehen, darf der BND nicht mehr, aber die NSA, da nicht mehr USA nun etwas legaler. Wenn die NSA aber dem BND sagt er soll, dann macht er das halt.

Related Articles

Nordkorea vs. USA
Politikwelt

Nordkorea vs. USA

Die Volksrepublik verschärft ihren Ton und droht den Vereinigten Staaten nach dessen Entsendung von Kriegsschiffen mit harten Gegenmaßnahmen: Nordkorea erklärt sich zu „jeder Art...

Posted on by Frank Stohl
Störerhaftung geht nur ein bißchen
Politikwelt

Störerhaftung geht nur ein bißchen

Alle Parteien sind für ein möglichst flächendeckendes WLAN-Netz in Deutschland: Koalition gegen „Freifahrtschein“ für Urheberrechtsverstöße. Redner von Union und SPD...

Posted on by Frank Stohl