Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Aktueller Stand im Terrorplan


Frank Stohl
@frankstohl
Aktueller Stand im Terrorplan

Im Jahr 2005 gab es den Plan der Terroristen, die der jordanische Journalist Fuad Hussein befragte: Al-Qaidas Agenda 2020. Die Jungs sind schwer im Zeitplan, da sind wir wohl gerade:

Die sechste Phase, beginnend 2016, sieht die „totale Konfrontation“ vor, schließt Hussein aus dem, was ihm zugetragen wurde. Unmittelbar nach Ausrufung des Kalifats werde die „islamische Armee“ die von Osama Bin Laden oft vorhergesagte „Schlacht zwischen Glauben und Unglauben“ anzetteln.

Danach kommt:

Schließlich soll die siebte Phase folgen, die mit „endgültiger Sieg“ beschrieben wird. Die Qaida-Strategen gehen, so Hussein, davon aus, dass das Kalifat Bestand haben wird – weil die restliche Welt angesichts der Kampfbereitschaft von „anderthalb Milliarden Muslimen“ klein beigeben werde. Im Jahr 2020 soll auch diese Phase abgeschlossen sein, wobei der Krieg nicht länger als zwei Jahre dauern soll.

Also nicht beim Kampf gegen den Terror zu viel streiten sondern entschlossen gemeinsam dagegen stehen, sonst gewinnen die bösen Jungs. In wieweit die westliche Welt auf den guten Islam als Hilfe setzen kann, werden wir sehen.

Related Articles

Medienwelt

20 Jahre WinAmp

Vor 20 Jahren veröffentlichte der Teenager Justin Frankel in der Wüste von Arizona seine Software WinAMP: WinAMP ebnet MP3 den Weg. Oh ja, die Software habe ich in Erinnerung,...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Freies WLAN soll überwacht werden?

Die große Frage des digitalen Deutschlandes: Wann gibt es endlich freies WLAN? Nun, ganz einfach: Bundesnetzagentur will Überwachungseinrichtungen jetzt auch für WLAN-Hotspots....

Posted on by Frank Stohl