Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

mTAN bei Telekom abgefangen


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
mTAN bei Telekom abgefangen

SMS-Tan-Verfahren – Betrugsserie beim Online-Banking: Betrugsserie beim Online-Banking. Ach, ne? Nummern über SMS verschicken…

Erster Schritt der Betrüger ist, sich mit einer Spähsoftware in den Computer des Bankkunden einzuhacken. Dort kundschaften sie den Zugang zum Online-Konto samt Passwort aus. Gleichzeitig beschaffen sie sich die Mobilnummer des Kunden. Mit diesen Daten geben sich die Täter gegenüber der Telekom als Mitarbeiter eines Mobilfunk-Shops aus. Sie melden den angeblichen Verlust der Sim-Karte eines Kunden und teilen mit, eine Ersatz-Karte aktivieren zu wollen. So können sie die mTan auf das eigene Handy bekommen und die betrügerischen Überweisungen veranlassen.

Deshalb macht man mTAN auch nicht. Kann HBCI mit Schlüssel nur empfehlen.

Related Articles

Sony Hack Teil 7: sind russische Hacker mit beteiligt?
Filmwelt

Sony Hack Teil 7: sind russische Hacker mit beteiligt?

Neue Indizien im Fall des Sony-Hacks sollen belegen, dass russische Hacker in den Vorfall involviert sind: Neue Spuren im Sony-Hack führen nach Russland. Also doch nicht Nordkorea...

Posted on by Frank Stohl
Von der Sicherheit des Lightning-Anschlusses
Apfelwelt

Von der Sicherheit des Lightning-Anschlusses

Ziel von iOS 11.4 ist es, dass über den Lightning-Port Fremde keinen Zugriff auf die Daten des iPhones oder iPads erlangen können: So erhöht Apple die Sicherheit des...

Posted on by Frank Stohl