Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Kung Fu – 80er Jahre Trash in einem Kurzfilm


Frank Stohl
@frankstohl
Kung Fu – 80er Jahre Trash in einem...

Mehr 80er Jahre kann man in einen 30-minütigen Film nicht packen: Kung Fury

Netzpolitik.org meint dazu in dem Artikel „Zeitreisende Nazis, Kung Fu, Wikinger, Dinosaurier und David Hasselhoff„:

Der schwedische Kurzfilm Kung Fury hat all das! Wir schreiben das Jahr 1985, der Renegade-Cop Kung Fury beschützt die ihm anvertrauten Straßen Miamis, nur er ist durch seine übermenschlichen Kung-Fu-Kenntnisse dazu in der Lage. Doch wie wurde er zu Kung Fury? Eines Tages, als Fury noch Streifenpolizist war, verfolgten er und sein Partner den mysteriösen Roten Ninja. Dieser tötet Furys Partner und Fury wird vom Blitz getroffen, von einer Kobra gebissen und als er wieder zu sich kommt, ist er Kung Fury!

Related Articles

Apfelwelt

Wenn sich Dinge, die sich gerne verlegen, vernetzen können

Diese kleinen Sensoren bilden untereinander ein kleines Netzwerk, was eine perfekte Bestimmung ihrer Postion erlaubt: Pixie – Meshnetzwerk aus Dingen, die ihr immer verlegt. Wir...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Apple Pay in Deutschland gestartet

Es geschehen noch Zeichen und Wunder, Apple Pay ist nun endlich in Deutschland gestartet. Wow. Ganze vier Jahre nach dem US-Start: Apple Pay ab sofort in Deutschland...

Posted on by Frank Stohl