Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Sharknado-Sequel braucht Geld für Effekte


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Sharknado-Sequel braucht Geld für Effekte

Das „Sharknado“-Sequel benötigt 50.000 Dollar um Bonus-Szene zu drehen und bietet Fans im Gegenzug eine Belohnung: „Sharknado 2“ – Produzent ruft Fans zu Spenden auf. Es soll eine fette Szene mit Kettensägen und Haie geben. Wer also schon immer bei betrachten des ersten Teiles an eine Fortsetzung dachte, kann nun helfen diese zu finanzieren.

sharknado2

Der erste Teil lief ja neulich auf Tele5 – aber ein zweiter Teil wäre schon klasse.

Related Articles

Rogue One: A Star Wars Story-Trailer
Filmwelt

Rogue One: A Star Wars Story-Trailer

Der erste Rogue One: A Star Wars Story-Trailer ist online: Inhalt von YouTube anzeigen Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen. Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung...

Posted on by Frank Stohl
TV-Tipp: Die Anstalt – mit besonderen Gästen
Fernsehwelt

TV-Tipp: Die Anstalt – mit besonderen Gästen

Zu 10 Jahren „Die Anstalt“ begrüßen Claus von Wagner und Max Uthoff ihre Vorgänger Urban Priol, Erwin Pelzig und Georg Schramm: Priol, Schramm und Pelzig besuchen...

Posted on by Frank Stohl