Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Ermittlungserfolge Dank „stiller SMS“ in Berlin?


Frank Stohl
@frankstohl
Ermittlungserfolge Dank „stiller...

Der Pirat Christopher Lauer hat eine kleine Anfrage zum Thema stillen SMS in Berlin gemacht. Nun gab es eine Antwort zur Anfrage (PDF):

Zahl der von 2006 bis 1. Halbjahr 2013 durch die Polizei Berlin versendeten “Stillen SMS” sind 889.091

Also ganze 889.091 mal wurde in siebeneinhalb Jahren die Positionsermittlung eines Smartphones erzwungen. Das macht pro Monat knapp 10.000 Abfragen in Berlin – wobei die Tendenz stark steigend ist. Das sind im Durchschnitt 330 Abfragen an einem Tag nur in Berlin. Wir sind ein Volk von Bösewichten.

Die Frage ist nun, bei wie vielen Fällen hat die Berliner Innenbehörde mit “Stille SMS” zu einem Ermittlungserfolg geführt?

Spoiler Inside Show

Related Articles

Apfelwelt

Die Polizei und die Smartphone-Daten

Deutsche Polizeibehörden haben sieben verschiedene Software-Tools gekauft, um beschlagnahmte Mobilgeräte auszulesen: Mit diesen sieben Programmen liest die Polizei...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Warum ich Wire nicht mag

Der Messenger Wire aus der Schweiz ohne Geschäftsmodell mag ja sicher sein, aber die Usability und GUI mag ich bisher so gar nicht. Hier die Gründe: Der Kontakt-Bildschirm ist...

Posted on by Frank Stohl