Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Google Earth bald live?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Google Earth bald live?

Wenn Google Earth einen Nachteil hat, dann der, dass die Daten eigentlich schon veraltet sind, sobald sie online gehen: Wie ein Schwarm Satelliten für ein Echtzeit-Google Earth sorgen soll. Also um genau zu sein gibt es gleich zwei Firmen mit 24 und 28 Satelliten.

Symbolbild: ohne die Satelliten von oben navigiert auf der Erde nichts.

Symbolbild: ohne die Satelliten von oben navigiert auf der Erde nichts.

Also bei dem Weltraumschrott, den wir haben, könnte man da doch mal zusammen arbeiten – oder? Immerhin schwirren noch die 32 NAVSAT-Satelliten von GPS rum. Die 24 GLONASS-Satelliten der Russen nicht zu vergessen. Die 2 Galileo-Satelliten von Europa vernachlässigen wir mal. Die Chinesen haben von Compass immer hin schon 14 Satelliten in der Umlaufbahn. Ganz zu schweigen von dem ganzen anderen Schrott.

Symbolbild: im Orbit der Erde ist die Hölle los.

Symbolbild: im Orbit der Erde ist die Hölle los.

Related Articles

Kino: Minions Trailer
Fernsehwelt

Kino: Minions Trailer

Am 2. Juli 2015 bekommen die Minions aus „Ich – Einfach unverbesserlich“ ihren eigenen Kinofilm. Hier der erste Trailer: Inhalt von www.youtube.com anzeigen Hier klicken, um den...

Posted on by Frank Stohl
Ab 2017 gibt es Drohnen mit Laserwaffe
Politikwelt

Ab 2017 gibt es Drohnen mit Laserwaffe

Predator-Hersteller General Atomics will bis 2017 Drohnen mit Laserwaffen anbieten, die dann auch Flugzeuge und andere Drohnen abschießen könnten: Drohnen mit Laserwaffen. Das ist...

Posted on by Frank Stohl