Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Sache mit der Abmahnung in der Praxis


Frank Stohl
@frankstohl
Die Sache mit der Abmahnung in der Praxis

Kann die im Rahmen der vorliegenden Mandatsvereinbarungen geregelte Abrechnungsweise als illegal bezeichnet werden? Über PIRATEN geleakte Dokumente erlauben tiefen Einblick in Praxis der Abmahner. Mehr dazu bei „Gutachten #abmahnleak„.

Die Dokumente weisen nach, dass ein nicht unerheblicher Teil der Gebühren für versandte Abmahnungen direkt den Rechteverwertern zufließen, was rechtlich gesehen den Tatbestand des Betrugs erfüllt.

Ja eben, die eigentlich Geschädigten – also die Künstler – gehen bei dieser Sache leider leer aus. Das dies bisher noch keinen Künstler gestört hat? Nun, der Würgegriff der Rechteverwerter scheint fest zu sitzen.

Also abgesehen von den ganzen anderen offenen Fragen in Sachen Redtube-Abmahnung, ist dies noch eine weitere gravierende Frage: sind die Abmahnungen nur Betrug?

Related Articles

Medienwelt

25 Jahre Loveparade

Heute vor 25 Jahren zogen unter dem Motto „Friede, Freude, Eierkuchen“ 150 Club-Gänger über den Ku’damm:: Als die Love Parade laufen lernte. Dann wurde die Loveparade zu groß und...

Posted on by Frank Stohl
Katzenwelt

Die Katze, der beste Freund eines Bergsteigers

Es ist Freitag und somit höchste Zeit für Katzen-Inhalt: My Adopted Cat Is The Best Climbing Partner Ever. Einfach klicken und die vielen schönen Bilder anschauen. Ähnliche...

Posted on by Frank Stohl