Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Deutsche wollen mehr in Medien investieren

Abos ohne Grenzen.


Frank Stohl
@frankstohl
Deutsche wollen mehr in Medien investieren

Der Medienkonsum kann heutzutage ganz schön teuer sein: Für diese Medien wollen die Deutschen mehr Geld ausgeben. Man bezahlt ja nicht mehr nur für die Interessen-Themen, sondern auch noch dann einzelne Anbieter.

Zukünftig wollen 68 Prozent der Deutschen für einzelne Medienprodukte mehr Geld ausgeben als derzeit, 60 Prozent hingegen weniger (das ergibt ein Netto von plus 8 Prozent).

Hä? Dann sind es aber immer noch 120%, oder haben 20 Prozent der Befragten eine gespaltene Persönlichkeit?

Die meisten Befragten wollen in Zukunft überraschenderweise vor allem für gedruckte Bücher mehr Geld ausgeben

Man sollte von der Festnetz-Befragung am Vormittag Abstand nehmen.

Related Articles

Medienwelt

Jede Menge Wetter 2014 in Deutschland

Der Deutsche Wetterdienst sieht in seinen Statistiken einen Trend zu mehr unwetterträchtigen Großwetterlagen: Unwetter werden häufiger. Also weiterhin jede Menge Wetter in...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

RTLplus kurz vor Start

Die RTL-Gruppe bereitet den Start des neuen Senders „RTLplus“ vor, der ab dem 4. Juni 2016 das Senderportfolio von RTL erweitern sol: „RTLplus“ bereitet Sendestart vor. Es kommen...

Posted on by Frank Stohl