Mit dem Update auf iOS11 hat uns Apple endlich den QR-Scanner in die Foto-App gebaut. Okay, es kam mehr als Abfallprodukt von ARKit mit, aber was soll’s. Endlich können wir auch QR-Codes vom heimischen WLAN aufhängen und müssen nicht immer die Passwörter sagen.

Der iOS-Nutzer von heute hat jedoch kein QR-Bildchen rumhängen, sondern nutzt dazu seine Apple Watch und dabei hilft die App Visual Codes. So kann man ganz elegant die Uhr hin halten und mit dem Smartphone wird gescannt.

In der App können mehrere QR-Codes erstellt werden, die dann in der Watch App angezeigt werden. Es kann sogar via „Hey, Siri, zeige mit QR-Code“ ein Favorit angezeigt werden.