Am Genfer Teilchenbeschleuniger wurde ein Xi cc++ entdeckt: Cern entdeckt ein neues Teilchen. Und jetzt?

Für gerade einmal 0,0000000000005 Sekunden muss das neue Teilchen dagewesen sein, berichten die Forscher. Es gehört zur Familie der Baryonen und besteht aus drei sogenannten Quarks – und wurde jetzt im Magazin Physical Review Letters vorgestellt.

Scheint ein ziemliches stressiges Teilchen zu sein.