Bis Ende 2019 soll ein Rollator entwickelt werden, der eine falsche Handhabung oder Haltung verhindert: Smarter Rollator soll Sturzrisiko verringern. Immer diese Brückentechnologie.

Das vom Bundesforschungsministerium mit knapp einer Million Euro geförderte Projekt richtet sich vor allem an Senioren.

Also bis ich im Rollator-Alter bin, sind hoffentlich die Exoskelette so weit entwickelt, um einen zu haben.