Die Manipulationen bei der ZDF-Rankingshow „Deutschlands Beste“ weiten sich zu einer handfesten Affäre aus: ZDF hat „Deutschlands Beste“ manipuliert. Wer es neben der Fußballweltmeisterschaft nicht mitbekommen hat: das ZDF strahlte an zwei Abenden Deutschlands beste Menschen aus – ein Ranking, das eigentlich keiner braucht. Dabei lies sich das ZDF gefühlt vom ADAC in Sachen Zahlen beraten – oder so ähnlich.

Symbolbild: die Besten der Besten der Besten - oder so ähnlich.

Symbolbild: die Besten der Besten der Besten – oder so ähnlich.

Es wurden die Platzierungen etwas kreativ ausgeweitet um bessere Chancen für einen Besuch in der Sendung zu bekommen – oder andersrum:

Programmdirektor Norbert Himmler räumt ein, dass die verantwortliche Redaktion an der Reihenfolge der Prominenten aus der Forsa-Umfrage geschraubt hat, um sie ins Studio einladen zu können.

Mehr zum Thema beim Medienjournalist und Blogger Stefan Niggemeier: Warum der Manipulations-Skandal beim ZDF nur halb überraschend ist. Aber genau genommen ist es auch egal – wer tat sich die Sendung eigentlich freiwillig an?

Inhalt teilenFlattr the authorBuffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page