Ein paar Aktivisten und Skater haben sich überlegt, die Flüchtlinge in Marzahn Hellersdorf einfach mal zu beschenken: Aktivisten und Skater geben in der Flüchtlingsunterkunft Marzahn Hellersdorf Skateboards und Klamotten ab. Nun haben diese was zu tun und vielleicht noch jede Menge Spaß.

Fremde, denen es schlecht geht unterstützen und ihnen eine neue Zukunft geben – ein wohl zu großer Anspruch für die Leistungsträger in Deutschland, die gerne ihren Besitz wie Gollum seinen Ring verteidigen und damit das übel der Welt erst ausgelöst haben. Aber jetzt wird es verdammt kompliziert. Also erfreuen wir uns an den schönen Bilder von Flüchtlinge, die zur Abwechslung mal wieder etwas Spaß haben können.

Inhalt teilenFlattr the authorBuffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page