Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
iOS7 ist da

Gestern Abend gab es wie erwartet ab 19:00 Uhr das große Update auf iOS7 von Apple für das iPhone, iPod touch und ganz überraschend auch für das iPad. Also da dachte ich, es kommt als 7.1 mit den neuen iPads Mitte Oktober.

logo

Was soll ich sagen, es schaut schick aus, man muss sich ein wenig umgewöhnen und die Effekte könnten mit 7.1 etwas zügiger werden.

Die App-Updates schneien nur so rein, zum Glück geht nun Auto-Update. Die Anpassungen gehen schnell und so gewöhnt man sich daran. Aber ein wenig mehr Wisch-Gesten hätte iOS7 durchaus vertragen können. Die Buttons sind zwar weg, aber das Konzept noch da. Es ist mehr als ein neues Skin, aber noch nicht am Ziel angekommen. Ich freue mich schon auf iOS8.

Update: bisher wird das Update gut angenommen: Bereits auf 25 Prozent der Geräte installiert, überholt Android:

mixpanel2

Related Articles

Apfelwelt

macOS Server wird Device-Configurator

Apple will seine Server-Anwendung signifikant umbauen und mehr zu einem Management-Werkzeug für iOS- und macOS-Geräte im Firmennetz machen: macOS Server vor großen Veränderungen....

Posted on by Frank Stohl
Spielewelt

Epic will Gewinnbeteiligung bei Nutzung der Unreal-Engine

Nachdem Epic Games im letzten Jahr die Kosten für den Einsatz der Unreal-Engine gesenkt hatte, will dieser nun eine Gewinnbeteiligung: Unreal 4 wird kostenlos. Ähnliche Beiträge

Posted on by Frank Stohl