Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Google Maps und ein tödlicher Unfall


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Google Maps und ein tödlicher Unfall

Wenn eine Karte eine Straße zeigt, dort aber ein Abgrund ist, fährt der US-Bürger da lang: Hinterbliebene machen Google Maps für tödlichen Unfall verantwortlich.

In der Dunkelheit und im Regen sei er mit seinem Auto in den Bach Snow Creek gestürzt und ertrunken. 

Ich nutze mal Navigon und dies wollte mich in Österreich bei Linz in einen See stürzen. Ich hatte nicht geschaut, wie viele Autos da schon drinnen liegen, aber ich habe mal vor dem See angehalten.

Navigationssoftware halt ich stets nicht für unfehlbar. Wobei es ein Leben schon vereinfacht, dies zu denken.

Related Articles

Level bauen in der VR-Welt
Apfelwelt

Level bauen in der VR-Welt

Mit dem „VR Editor“ für die Unreal Engine 4 sollen sich künftig Level für VR-Spiele auch direkt in der virtuellen Realität bauen lassen: Level bauen in der virtuellen...

Posted on by Frank Stohl
VR doch nicht beliebt?
Fernsehwelt

VR doch nicht beliebt?

Sony hat um die 70 Millionen Playstation 4 verkauft, der Absatz von Playstation VR liegt bei rund zwei Millionen Exemplaren: Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das...

Posted on by Frank Stohl