Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Takeshi’s Castle-Remake versemmelt


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Takeshi’s Castle-Remake versemmelt

37 Jahre nach dem Start von „Takeshi’s Castle“ in Japan gibt es nun eine Neuauflage: „Takeshi’s Castle“ bei Prime Video – Eine völlig verhunzte Neuauflage. Was soll man sagen: wenn man ohne Zusammenhang sehen will, wie Menschen in Wasser fallen, ist man da richtig.

Der Witz bleibt auf der Strecke, ebenso die Logik. Da starken 100 Teilnehmer und am ersten Hindernis schaffen es nur 17 und danach geht es mit 30 weiter. Hä?

Dann gibt es vor dem eigentlichen Schloss noch drei Burgen. Die in der ersten Staffel keiner schaffte, danach ging es aber dennoch weiter. Hä?

Die deutsche Moderation ist dabei auch nicht hilfreich, manchmal eher hilflos.

Eine Wettkampf-Sache ohne Bezug auf Teilnehmer, Ablauf und Logik tut sich irgendwie nach 10 Minuten schauen schwer. Schade eigentlich.

Related Articles

Serien-Tipp: Ascension
Fernsehwelt

Serien-Tipp: Ascension

In der Miniserie „Ascension“ geht es um ein gleichnamiges Raumschiff und dessen Besatzung: Ascension. Wobei die Serie einige überraschende Wendungen nimmt. Wer Weltraumschlachten...

Posted on by Frank Stohl
TV-Serie in wöchentlicher Ausstrahlung ist bäh
Fernsehwelt

TV-Serie in wöchentlicher Ausstrahlung ist bäh

Zuschauer wünschten, so viele Folgen einer Staffel wie möglich ohne lange Pausen anzusehen: Netflix hält nichts von wöchentlicher Ausstrahlung. Warum auch ewig warten, wer will...

Posted on by Frank Stohl