Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wasserlösliche Elektroplatinen


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Wasserlösliche Elektroplatinen

Elektronik sollte nicht mit Wasser in Berührung kommen, bald wird dies noch wichtiger: Infineon setzt wasserlösliche Platinen ein. Sonst hat man bald nicht mehr eine Platine.

Während das aktuell gebräuchlichste Platinenmaterial, FR4, aus mit Epoxidharz getränkten Glasfasermatten besteht, nutzt Soluboard Pflanzenfasern. Auch sie werden von einem Polymer zusammengehalten, allerdings ist dieses wasserlöslich. In warmem Wasser trennen sich die Materialien, die Pflanzenfasern können kompostiert, das Wasser laut Jiva Materials einfach in die Kanalisation geleitet werden.

Das ist doch mal eine gute Nachricht. Gratulation an Infineon.

Related Articles

Autorennbahn next Level kommt nach Deutschland – Anki Overdrive
Apfelwelt

Autorennbahn next Level kommt nach Deutschland – Anki Overdrive

Auf der Keynote zur Apple Entwicklerkonferenz 2013 gab es Anki zu sehen – nun ist es auch bald bei uns zu haben: Autorennen mit iPhone-Steuerung kommt nach Deutschland. Also...

Posted on by Frank Stohl
App-Tipp: Aus iPhone-Serienbilder GIF-Anim machen
Apfelwelt

App-Tipp: Aus iPhone-Serienbilder GIF-Anim machen

Bisher gab es für die Serienbilder kaum einen wirklich guten Nutzen, doch Dank der App Burstio ist es nun vorbei damit: Serienbilder werden zu animierten GIFs. Wer schon mal...

Posted on by Frank Stohl