Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

An der Zukunft sparen lohnt sich nicht


Frank Stohl
@frankstohl
An der Zukunft sparen lohnt sich nicht

Je höher die Ansprüche, desto ernüchternder ist oft die Wirklichkeit: In Bildung muss man investieren. Ja man glaubt es kaum, aber so nebenher einsparen sollte doch auch gehen.

Nun, Jahrzehnte lang auf das Bildungssystem stolz sein, aber am Ende dann doch nur wieder Kürzungen vorzunehmen. Ja das war die Politik der letzten Jahrzehnte.

Es geht ums Ganze und zwar um die Frage, welchen Stellenwert die Schulausbildung in der Gesellschaft einnimmt.

Die Haltung Deutschlands dazu: Mein Kind muss gut durch kommen, der Rest kann vor die Hunde gehen.

So klappt das vielleicht im oberen Management, aber halt nicht bei der Bildung. Wenn wir jetzt doch nur junge Menschen hätten, die nicht auswendig gelernt hätten, sondern man ihnen was gelehrt hätte, das wäre nun was.

Mögliche Angleichung der Bezüge

Oh, die Lehrer bekommen mehr Geld. Hat man da doch zu viel gespart?

Related Articles

Fernsehwelt

TV-Tipp: die Anstalt im ZDF

Die Sommerpause ist vorbei und somit kommt heute eine neue Ausgabe von „Die Anstalt“ im ZDF. Das Hauptthema von Max Uthoff und Claus von Wagner ist diesmal „Stimme sein für...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

AOL schaltet AIM ab

Zwanzig Jahre nach seinem Erscheinen schaltet AOL am 15. Dezember seinen in die Jahre gekommenen Dienst „AOL Instant Messenger“ ab: AOL schaltet AIM ab. Es gibt noch...

Posted on by Frank Stohl