Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Ein Kühlschrank der 1.000 Liter Milch bestellt


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Ein Kühlschrank der 1.000 Liter Milch...

Das Internet der Dinge stellt neue Fragen an die Rechtssprechung: Wenn der Kühlschrank 1.000 Liter Milch bestellt. Dann macht man am besten eine Milch-Party.

Also auch im digitalen Haushalt stellt man sich die Frage, wen der autonome Staubsauger überfahren soll, wenn er aus dem Arbeitszimmer kommend auf Katze und Hamster zufährt, für wen soll sich die künstliche Intelligenz entscheiden?

Fragen, über Fragen. Wie wäre es, wenn ein Kühlschrank maximal nur 10 Liter bestellen kann, und danach erst wieder, wenn die Milch geliefert wurde. Diese Antwort gab uns Amazon mit ihrem Button ja schon.

Related Articles

Apple Music bald ohne Gratis-Test-Monate?
Apfelwelt

Apple Music bald ohne Gratis-Test-Monate?

Als Apple Music im Juni 2015 an den Start ging, wollte man die Nutzer mit einem durchaus attraktiven Angebot von Spotify und Co weglocken: Das Ende der kostenlosen drei Monate?...

Posted on by Frank Stohl
Neues vom Känguru
Fernsehwelt

Neues vom Känguru

Es gibt ja Neuigkeiten von Marc-Uwe Kling und vor allem vom Känguru. Das war ja lange weg und meldet sich nun endlich wieder… Inhalt von YouTube anzeigen Hier klicken, um den...

Posted on by Frank Stohl