Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Apple Hardware im Abo?

Apple Hardware im Abo?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Apple Hardware im Abo?

In den USA, Großbritannien und China lässt sich das iPhone durch ein Upgrade-Programm von Apple jährlich durch ein neues Gerät tauschen – kommt bald mehr? Apple-Upgrade-Programm – Computer künftig gegen Monatsbetrag mieten? Die erste Frage an dieser Stelle: was kostet ein Lifetime-Abo?

Apple-Hardware-as-a-Service hört sich doch gut an. Man bekommt alle 1-2 Jahre einfach die neuste Hardware und gibt die Alte zurück.

Nun meldet sich ein Analyst zu Wort und gibt seine Einschätzung zu Apples Strategie in den nächsten Jahren ab. So geht er davon aus, dass der Technikkonzern bald unter dem Titel „Apple-as-a-Service“ weitergehende Dienste anbieten wird, um den Umsatz zu steigern.

Ein ANALyst hat gedacht, na dann.

Related Articles

Coronavirus – das große Unbekannte
Weltgeschehen

Coronavirus – das große Unbekannte

Ja, das mit der leichten Sommergrippe war wohl nichts: Coronavirus – Warum wir nicht wissen, wer immun ist. Das sind weiter keine gute Nachrichten für eine Herdenimmunität...

Posted on by Frank Stohl
SSDs sind nicht anfälliger als HD
Technikwelt

SSDs sind nicht anfälliger als HD

Laut Datenrettungsfirma Kroll Ontrack sind SSDs zwar nicht anfälliger als normale Festplatten, die Datenrettung ist aber schwieriger und gelingt seltener: SSDs in der Praxis nicht...

Posted on by Frank Stohl