Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Bundeswehr hat Verschlüsselungsprobleme


Frank Stohl
@frankstohl
Bundeswehr hat Verschlüsselungsprobleme

Bei der Umsetzung des neuesten Krypto-Standards steht die Bundeswehr vor nicht lösbaren Problemen, warnt ein internes Schreiben: Bundeswehr scheitert an Verschlüsselung. Die Zeiten der Enigma sind eindeutig vorbei.

Wie wäre es mit DE-Mail? Anwälte und Bürger sollen es ja nehmen, dann liesst halt der BND und Verfassungsschutz mit. Dann gibt es noch WhatsApp, auch Ende-Zu-Ende verschlüsselt, da liest halt die NSA & Co mit. Auch blöd.

Kann man Schweizer trauen? Threema Work hätte doch was. Die haben ja erst neulich den Sicherheits-Check bestanden.

An dieser Stelle kann ich nur den Messenger Threema empfehlen: Eine App um die Überwachung zu ärgern. Mit threema kann man sich sicher unterhalten und bleibt dabei anonym, Telefonate über threema gehen dort auch sehr gut, und die sind natürlich ebenfalls verschlüsselt. Ebenso gibt es für Desktop noch ein Web-Interface.

Wie threema verschlüsselt: Cryptography Whitepaper (PDF, englisch)

Die App Threema gibt es derzeit für kleines Geld für iOS, Android und Windows Phone: Eine App um die Überwachung zu ärgern.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

General

WhatsApp mit Sicherheitslücke

Facebook empfiehlt allen WhatsApp-Nutzern dringend, App und Betriebssystem auf den neusten Stand zu bringen: WhatsApp gehackt, bitte Update einspielen. Es ist Android und iOS...

Posted on by Frank Stohl
General

Tiangong 1 kommt runter – nur wo?

Die chinesische Raumstation Tiangong 1 wird voraussichtlich zwischen dem 29. März und dem 9. April abstürzen: Chinesische Raumstation Tiangong 1 vor Absturz. Wer aber hofft, dass...

Posted on by Frank Stohl