Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

WhatsApp Web-Client mit Sicherheitsprobleme

WhatsApp selbst bietet derzeit keine schnelle Lösung des Problems an.


Frank Stohl
@frankstohl
WhatsApp Web-Client mit Sicherheitsprobleme

WhatsApp Web mit Sicherheitsproblem – Angreifer können Unterhaltungen manipulieren. Die zweifelhafte Ende-Zu-Ende-Verschlüsselung ist dabei nicht schuld, doch WhatsApp Web eröffnet einen bislang unbekannten Angriffsweg.

Bei der Kopplung mit einem Smartphone wird ein QR-Code gescannt. Hier kann ein Angreifer ansetzen und sich in den ebenfalls verschlüsselten Datenaustausch zwischen Smartphone und Computer einklinken.

Ja okay, die Lücke gibt es aber schon lange. Nun ist sie wohl allen bekannt.

threema_wachstum_2016

An dieser Stelle kann man nur die App Threema empfehlen, dieser gibt es für kleines Geld für iOS und Android: Eine App um die Überwachung zu ärgern. Da gibt es auch einen Web-Client, jedoch ist dieser Sicher.

Threema
Threema
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,49 €
Threema
Threema
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 2,99 €
Show Comments (0)

Comments

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten bei Wordpress.org. Informationen zur Datenverarbeitung bei stohl.de sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

Related Articles

Technikwelt

Verändert Tesla mit Model 3 die Welt?

Dieselgate führt der Welt vor Augen, dass Dinosaurier verbrennen keine Lösung ist: Warum Tesla dem Verbrenner am letzten Wochenende den Todesstoß gegeben hat. Ja aber Tesla muss...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

SXSW: Oculus Rift verspätet sich

Oculus-Gründer Palmer Luckey wollte sich auch auf der Digitalkonferenz South by Southwest (SXSW) nicht festlegen, ob die Virtual-Reality-Brille Rift in diesem Jahr auf den Markt...

Posted on by Frank Stohl