Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Sicherheit durch die Zwiebel: Tor Messenger


Frank Stohl
@frankstohl
Sicherheit durch die Zwiebel: Tor Messenger

Mit dem offiziellen Tor Messenger sollen Nutzer out of the box verschlüsselt chatten können: Verschlüsselt chatten mit dem Tor Messenger. Ah, neben der verschlüsselten Übertragung fallen zusätzlich keine Metadaten an – das hat was.

Bisher gibt es eine Beta-Version des Client für Linux, OS X und Windows. Also es fehlen noch gänzlich die mobilen Versionen. Da kann man also noch bei Threema bleiben.

Show Comments (1)

Comments

  • Hugogo

    Selbst wenn TOR auf mobilen Geräten verfügbar wird, werde ich wohl bei Threema bleiben, denn ich wüsste nicht, was noch besser sein könnte, und meine Kontakte sind alle auch schon dort.

    • Article Author

Related Articles

Technikwelt

Deutsche Automobilbauer kaufen Nokia Kartendienst

Die deutschen Autokonzerne Daimler, Audi und BMW kaufen für 2,8 Milliarden Euro den Kartendienst Here vom Telekommunikationskonzern Nokia: Nokia verkauft Kartendienst an deutsche...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

John McAfee steigt ins Bitcoin-Mining ein

Ein Mining-Rechenzentrum mit einer Leistung von bis zu 10 Petahash/s soll im US-Bundesstaat Washington entstehen: John McAfee steigt ins Bitcoin-Mining ein. Nach dem es mit der...

Posted on by Frank Stohl