Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Mahnungen an Internetnutzer unterwegs


Frank Stohl
@frankstohl
Mahnungen an Internetnutzer unterwegs

Verbraucher in Baden-Württemberg erhalten derzeit massenhaft Mahnungen von einer Münchener Anwältin. Diese fordert, innerhalb von zehn Tagen die Rechnung eines Internetanbieters zu begleichen, die aus einem nicht bezahlten Dienstleistungsvertrag im Internet resultiere: Münchener Anwältin setzt Surfer unter Druck. Also wenn eine solche Mahnung ins Haus flattern und nicht wirklich ein solcher Dienst genutzt oder ein Vertrag abgeschlossen wurde, dann sofort widersprechen und es der Verbraucherzentrale melden.

Related Articles

Apfelwelt

WhatsApp-Messenger hat Störungen

Whatsapp hat seit den Morgenstunden offenbar mit einer größeren Störung zu kämpfen: WhatsApp von großer Störung betroffen. Hier eine Karte des Gebietes: Was soll man dazu sagen?...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Hype um Sex-Roboter

Sexroboter könnten unser Liebesleben gewaltig revolutionieren: Sexroboter – Hype oder Trend? Oh, jetzt müssen sogar die Nutten noch Angst haben durch Maschinen ersetzt zu werden....

Posted on by Frank Stohl