Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Warum Wi-Fi eigentlich nichts bedeutet


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Warum Wi-Fi eigentlich nichts bedeutet

Die Bezeichnung ist IEEE 802.11, aber damit kann keiner was anfangen: Die Erfolgsgeschichte einer kreativen Marketingaktion. Wi-Fi hörte sich da schon besser an. Wird neuerdings auch nur Kennzeichnung verwendet mit Wi-Fi 6 und 7.

Der Begriff Wi-Fi ist nämlich nicht die Abkürzung von Wireless Fidelity, wie viele Leute glauben. Wi-Fi ist ein Wortspiel mit Hi-Fi, das in den 1950er-Jahren von Audiogeräteherstellern als verkürzte Version von High Fidelity geprägt wurde.

Hi-Fi kannte man schon, und der Mensch knüpft gerne an Bekanntes an.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

AirSelfie – Drohne macht Bilder
Technikwelt

AirSelfie – Drohne macht Bilder

Nach der erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne kann die Mini-Kameradrohne Airselfie jetzt auch regulär vorbestellt werden: Mini-Kameradrohne ab 250 Euro erhältlich. Wer also mal...

Posted on by Frank Stohl
Apple Carplay schlägt Auto-Assistenzsysteme
Technikwelt

Apple Carplay schlägt Auto-Assistenzsysteme

Apples CarPlay-Schnittestelle lenkt weniger im Straßenverkehr ab als die Auto-Assistenzsysteme vieler Fahrzeughersteller: CarPlay lenkt weniger ab als Autohersteller-Systeme. Das...

Posted on by Frank Stohl