Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

El Salvador und der Bitcoin


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
El Salvador und der Bitcoin

In El Salvador führte den Bitcoin als Landeswährung ein. Wie schaut es nun aus? „Ein großer Betrug“. Oh, wie konnte dies nur passieren?

200 Millionen Dollar kosteten eine Bitcoin-App, Umtausch-Automaten sowie 30 Dollar Startguthaben für alle App-Nutzer.

Das Startguthaben haben sich viele geholt, ausgegeben und dann die App wieder gelöscht. Wenn man nur 400 Euro im Monat verdient, sind 30 Euro ein nettes Geschenk.

„Das ist ein großer Betrug, weil der Bitcoin ganz schön runtergegangen ist. Ich hatte umgerechnet 500 Dollar gespart und habe plötzlich 200 Dollar verloren.“

Das ist halt das Problem an Glückspiel-Geld: An einem Tag bekommt man eine Pizza, am anderen Tag für den gleichen Betrag ein Haus. Wenn man davon leben muss, eine sehr spekulative Sache.

Das hilft dabei auch nicht: SpaceX verkauft Bitcoin-Bestände – und der Kurs bricht ein.

Warum enden eigentlich Bitcoin-Themen oft im Betrugsvorwurf?

Related Articles

Serien-Tipp: HAPPYish
Fernsehwelt

Serien-Tipp: HAPPYish

Die Serie Happyish des US-TV-Senders Showtime ist eine Dramedy-Serie – also lustig und sehr böse. Hier die Handlung: Die Handlung dreht sich rund um Thom Payne, einem Mann, der...

Posted on by Frank Stohl
Volkswagen will eigene Auto-Software
Apfelwelt

Volkswagen will eigene Auto-Software

Ja geht es noch: Volkswagen will Apple und Google aus dem Auto werfen. Also ich fahre ja einen Golf und die ganze Software von Volkswagen habe ich so weit es geht unterdrückt um...

Posted on by Frank Stohl