Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Parrot mit neuen Spielzeug-Drohnen


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Parrot mit neuen Spielzeug-Drohnen

Der französische Rüstungsexperte hat neue Drohnen für den zivilen gebrauch – wobei eine nun schießen kann. Die erste Drohne erinnert an einen X-Wing und lässt sich mit einfachem Controller steuern, als Display dient ein nicht mitgeliefertes Smartphone:

Mit 140 US-Dollar ist die Drohne recht preiswert, soll viele Flugmanöver wie Loopings, Fassrollen und ähnliche Flugfiguren beherrschen und verfügt über eine Kamera mit 640 x 480 Pixeln Auflösung.

Also eine ideale Outdoor-Drohne zum Spielen scheint die X-Wing, äh Swing zu sein. In Deutschland für 139 Euro zu bekommen.

Die zweite Drohne ist sehr viel kompakter, eher für innen und kann schießen und greifen.

Die Parrot Mambo kostet 119 Euro.

Neue Drohnen braucht das Land: links Mambo, rechts Swing.

Neue Drohnen braucht das Land: links Mambo, rechts Swing.

Related Articles

App-Tipp: Traffic Monitor mit iOS-Widget
Apfelwelt

App-Tipp: Traffic Monitor mit iOS-Widget

Die App „Traffic Monitor“ hat sich unter iOS so richtig gut gemacht: Traffic Monitor with Speed Test. Neben Geschwindigkeits-Test hat man noch eine Karte der...

Posted on by Frank Stohl
iOS-RPG: The Last Warlock in Minecraft-Optik
Apfelwelt

iOS-RPG: The Last Warlock in Minecraft-Optik

Die Klötzchen von Minecraft goes Roleplaygame: The Last Warlock. Man geht also durch eine Minecraft angelehnte Welt und löst Aufgaben, Puzzles und tötet Monster. Was man so halt...

Posted on by Frank Stohl