Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Galileo-Navigation startet durch


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Galileo-Navigation startet durch

Das erste europäische Smartphone mit Unterstützung für das neue Navigationssystem Galileo kommt in den Handel: BQs Smartphone mit Galileo-Navigation kostet ab 300 Euro. Ach, echt, aber wozu?

Unser intergalagtisches BER ist noch lange nicht fertig, oder doch? Start erster Galileo-Dienste rückt näher.

Mit zwei neuen Satelliten im All nähert sich das europäische Navigationssystem Galileo dem Start erster Dienste. Eine Sojus-Rakete brachte am Dienstag den 13. und den 14. Satelliten für das Projekt der EU-Kommission und der Europäischen Weltraumorganisation Esa in den Orbit.

Da ist ja dann schon fast die Hälfte oben. Ganz funktionsfähig soll Galileo ab 2020 sein – ganze 12 Jahre nach geplantem Start.

Related Articles

Mehdorn hat keine Lust mehr auf BER
Politikwelt

Mehdorn hat keine Lust mehr auf BER

Der Geschäftsführer der Berliner Flughafengesellschaft gibt sein Amt auf: BER-Chef Mehdorn tritt zurück. Aber das wird mehr so ein Ende wie bei „Wetten, dass..?“. Er...

Posted on by Frank Stohl
Drohnen als ethischer Fortschritt?
Politikwelt

Drohnen als ethischer Fortschritt?

Die katholische Militärseelsorge macht sich für den Krieg der Zukunft stark: Drohnen als ethischer Fortschritt. Wie, eine Stellungnahme? Ne, eher ein Bekenntnis: Wer aber meint,...

Posted on by Frank Stohl