Smartphone Fotos werden kaum angeschaut


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Smartphone Fotos werden kaum angeschaut

44 Prozent der Smartphone-Nutzer schauen Fotos und Videos später kaum noch an: Smartphone-Aufnahmen geraten häufig in Vergessenheit. Wie? Den ganzen Kram noch anschauen?

44 Prozent der Smartphone-Nutzer schauen Fotos und Videos später kaum noch an. Nur 9 Prozent löschen überflüssige Aufnahmen.

Man hat doch schon das Foto gemacht, wozu noch mehr sich damit beschäftigen? Im Prinzip würde ein Fotostream von 1000 Bilder im Smartphone reichen. Alle Andere sollte man vorher wegspeichern, ansonsten sind die Bilder nach einer Zeit wieder weg.

Related Articles

No-Spy Konferenz Stuttgart
Apfelwelt

No-Spy Konferenz Stuttgart

Ab heute ist wieder die (Un)Konferenz zur anlasslosen Überwachung der Zivilbevölkerung: no-spy. In den letzten Wochen gab es ja einige Rückschläge , erst Recht sollte man deshalb...

Posted on by Frank Stohl
Die Krux mit dem Laden
Technikwelt

Die Krux mit dem Laden

Schnelles Laden ist nicht gleich schnelles Laden, denn wie viele von euch sicher schon festgestellt haben: Schnelles Laden – Ein Vergleich der aktuellen Standards. Google...

Posted on by Frank Stohl