Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Essen fotografieren und Urheberrecht?


Frank Stohl
@frankstohl
Essen fotografieren und Urheberrecht?

Das Netz hat ein Sommerloch gefunden: Darf ich mein Essen überhaupt noch fotografieren? Hat der Koch Rechte am Bild eines Essens?

Völlig einfach lässt sich die Frage beantworten, wenn ich mein Essen selbst gekocht, bzw. auf dem Teller arrangiert habe und davon persönlich ein Foto mache. In diesem Fall stehen mir sämtliche Rechte an dem Foto zu, sodass ich in keinem Fall die Rechte Dritter verletzen kann.

Was aber, wenn eine Designer-Tomate im Essen ist? Das Fotografieren von Essen könnte teuer werden.

Related Articles

Politikwelt

Polizei durchsucht Zwiebelfreunde, OpenLab und Hackerspace in Augsburg

Im Juni gab es Durchsuchungen bei Mitgliedern von Zwiebelfreunde, weil die beim selben Provider einen Account haben, wie jemand anders: Hausdurchsuchung bei...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Selbstauskunft beim Verfassungsschutz anfordern

Die Humanistischen Union und AKtE, der „Arbeitskreis für die totale Einsicht“ haben mit Unterstützung von datenschmutz.de eine Kampagne gestartet, bei der sie dazu auffordern, für...

Posted on by Frank Stohl