Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen

Der Angriff Russlands auf die Ukraine hat auch die Bewertung von Firmen deutlich verändert: Saudi Aramco löst Apple als wertvollstes Unternehmen ab. Noch liefert Russland in den Westen, dennoch steigen die Preise für Energie. Das gibt mehr Gewinne für die Energiefirmen. Nicht auszumalen, wenn der Konflikt in der Ukraine wirkliche Engpässe erzeugt.

Apple kann zudem vieles nicht liefern. Das wird also noch eine Weile so bleiben.

Wir haben nun also nicht mehr ein Unternehmen an der Spitze das durch Innovation und sehr beliebte Produkte es dort hin geschafft hat. Das neue wertvollste Unternehmen nimmt fossile Dinge aus der Erde und vernichtet dabei das Klima – jetzt noch besser bezahlt.

Manchmal hat es die Menschheit einfacher verdient, mit dem Ast an dem sie sägt, zu sterben.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Microsoft verzichtet auf Nokia-Schriftzug bei seinen Smartphones
Seitenwelt

Microsoft verzichtet auf Nokia-Schriftzug bei seinen Smartphones

Bei den kommenden Smartphones von Microsoft stehen nicht mehr Nokia drauf und auch statt „Windows Phone“ wird nur noch „Windows“ als System genannt:...

Posted on by Frank Stohl
Mobilfunk: ePlus verschwindet
Technikwelt

Mobilfunk: ePlus verschwindet

Nach der Übernahme des Wettbewerbers E-Plus will Telefónica Deutschland (O2) nicht alle Marken des bisherigen Konkurrenten weiterführen: O2 will Marke E-Plus einstellen. Das Netz...

Posted on by Frank Stohl