Präsentismus

Viele Beschäftigte arbeiten auch dann, wenn sie krank sind: Das sind die häufigsten Gründe für Präsentismus. Also zur Arbeit gehen, weil man nicht fehlen will, obwohl man krank ist.

Demnach haben knapp 75 Prozent aller Beschäftigten in Deutschland schon einmal gearbeitet, obwohl sie krank waren. Rund ein Viertel der Befragten gab derweil an, dass sie häufig oder sehr häufig trotz Krankheit zur Arbeit gehen.

Das freut erst mal den Arbeitgeber, allerdings wenn danach weitere Mitarbeiter dadurch krank werden, kann dies den Betriebsablauf empfindlich stören. Die Frage ist, wo man die Grenze zieht. Wegen zweimal Husten zu Hause bleiben ist auch übertrieben.

Aber ansteckend ist man halt meist, wenn Symptome anfangen.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Waffenindustrie sieht Gewinne davonschwimmen
Politikwelt

Waffenindustrie sieht Gewinne davonschwimmen

Nach der Begutachtung wichtiger Rüstungsprojekte der Bundeswehr wehrt sich die Rüstungsindustrie gegen Kritik der Gutachter und aus dem Verteidigungsministerium: Industrie wehrt...

Posted on by Frank Stohl
Vape-Test: Aspire Nautilus GT
Seitenwelt

Vape-Test: Aspire Nautilus GT

Vor ein paar Tagen kam der Verdampfer Nautilus GT von Aspire in Zusammenarbeit mit Designers SmokeStore auf den Markt. Da bereits der Nautilus 2S-Verdampfer sich im MTL-Bereich...

Posted on by Frank Stohl