Fotos von Ausweisdokumente manipulationssicherer


Frank Stohl
@frankstohl
Fotos von Ausweisdokumente...

In dem letzte Woche beschlossenen Gesetz wird im Grunde geregelt, dass Fotos für Ausweisdokumente digital werden: Fotos für Ausweisdokumente werden digital. Was das bedeutet? Man kann nicht mehr mit seinem manipulierten Photoshop-Bild einen Ausweis beantragen.

Das bedeutet, in Zukunft sind Fotostudios und Fotografen dazu verpflichtet, ein Passfoto ausschließlich digital zu erstellen und über eine sichere Übermittlung an die Pass- beziehungsweise Personalausweisbehörde zu versenden.

Die Fotografen dürfen also Software aufrüsten.

Prinzipiell ist es dem Staats egal, ob jemand einen Pickel wegretuschiert oder die Frisur korrigiert. Wenn allerdings metrische Veränderungen am Gesicht vorgenommen werden (Wangen ein wenig schmäler, Kinn kürzer, etc.), funktionieren die ganzen Gesichtserkennungen nicht mehr. Also das Gesicht würde dann mit falschen Biometrischen Daten auf den Server der Behörden und automatische Gesichtserkennungen von Überwachungskameras können einen nicht tracken.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Fernsehwelt

Was tun bei einer Zombie Apokalypse?

Die Zombies sind im Mainsteram angekommen, Spiegel-Online berichtet schon: Wohin flüchten, wenn die Zombies kommen? Ja wohin denn? Na aufs Land. Ebenso sind Schusswaffen eine...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Neues Kryptohandy von Merkel entschlüsselt?

Neue Krypto-Handys sollen Kanzlerin Angela Merkel und ihre Minister vor Lauschangriffen schützen, doch laut eines Zeitungsberichts hat der amerikanische Geheimdienst die Telefone...

Posted on by Frank Stohl