Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Webseiten und der Standard


Frank Stohl
@frankstohl
Webseiten und der Standard

Da sollte sich mal einer Gedanken machen warum: Nur 4 Prozent der Webseiten halten sich an Standards. Webseiten machen war mal ganz einfach – allerdings auch die Darstellung. Dann wurde es immer komplizierter und komplexer. Tabellen sind bäh und das noch vor fünf Jahren verbannte Javascript macht nun vieles möglich. Da macht aber anscheinend nicht jeder mit. Kann ich auch irgendwie verstehen. Wenn eine Webseite bald komplexer ist als eine Anwendung, dann wird es halt für viele eng. Jetzt sollte man sich mal fragen, wie man aus den 4% mehr machen kann. Nein, keine Werbung schalten. Vielleicht eher mal den Flickenteppich aufräumen und einfache gut durchstrukturierte Lösungen geben, mit denen man leicht umgehen kann ohne vorher studieren zu müssen. Wir wollen doch alle nur Informationen bereitstellen…

Related Articles

Apfelwelt

Apple erschwert Supercookies

Laut Apple wird die Sicherheitsfunktion HSTS aktiv ausgenutzt, um Nutzer durch sogenannte Supercookies über Webseiten hinweg zu tracken: Apple macht gegen Supercookies mobil. Das...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

William Shatner will nicht zur The Big Bang Theory

Die US-Serie „The Big Bang Theory“ hatte schon verschiedenste Hollywood-Größen als GAst-Star doch Captain Kirk will nicht: Dieser „Star Trek“-Star lehnte...

Posted on by Frank Stohl