Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Was geht mit Flattr?

Die Einnahmen sinken: Flattr ist tot. Also ganz so hart ist es dann doch nicht, aber etwas schwächeln tut der Dienst schon. Also bei mir dümpelt es auch vor sich hin, aber das ist nicht so wild. So 1-2 Euro im Monat. Aber das kommt in den fattr-Topf und wird weiter verteilt. So muss ich mir zumindest des Stress mit dem Finanzamt nicht geben und hinterziehe auch keine Steuern – also hoffe ich doch.

Allein den Gedanken von fattr finde ich halt klasse – man sieht was einem gefällt und gibt ein wenig, um zukünftig vielleicht mehr zu sehen.

Related Articles

Mehr QR-Codes mit iOS11
Apfelwelt

Mehr QR-Codes mit iOS11

Mit dem Update auf iOS11 hat uns Apple endlich den QR-Scanner in die Foto-App gebaut. Okay, es kam mehr als Abfallprodukt von ARKit mit, aber was soll’s. Endlich können wir auch...

Posted on by Frank Stohl
Bankkartenprüfziffer soll sich ändern
Technikwelt

Bankkartenprüfziffer soll sich ändern

Bislang war die Prüfnummer fest auf die Karte gedruckt, in Zukunft soll sie sich selbständig ändern: Dreistellige Bankkartenprüfziffer soll sich alle 20 Minuten ändern. Also quasi...

Posted on by Frank Stohl