Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Keine offene KI-Forschung mehr?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Keine offene KI-Forschung mehr?

Das Unternehmen, das einst als alternatives und offenes Forschungslabor gestartet ist, verschweigt nun aus Angst vor der Konkurrenz, wie die Technologie entstanden ist: OpenAI ist jetzt ClosedAI. Die künstliche Intelligenz war offen, solange sie noch eine Spielwiese war. Nun Haben Konzerne die Vorteile der künstlichen Intelligenz entdeckt und stecken Geld hinein. Nun ist es vorbei mit offen.

Die Wissenschaft an sich wird weiter offen sein, aber einzelne Projekte, vor allem wenn Kommerz dahinter steckt, eben nicht mehr. Da hätten sich die Forscher früher Gedanken machen müssen, so wie bei Software wie Open-Source, und deren offenen Möglichkeiten.

Related Articles

Golden Kitty Award 2016
Katzenwelt

Golden Kitty Award 2016

Erstes deutsches Katzenvideofestival: Eine Katze und eine Maus im Kampf um einen Spielzeug-Pinguin. Dafür bekam der Besitzer den Goldenen Kratzbaum. Inhalt von YouTube anzeigen...

Posted on by Frank Stohl
Connected Car-Features werden kaum genutzt
Technikwelt

Connected Car-Features werden kaum genutzt

Stolz sind alle Hersteller auf die Vielzahl ihrer Connected Features in den Autos: Jeder dritte Fahrer nutzt die Features im Connected Car nicht aktiv. Nun, meist ist die...

Posted on by Frank Stohl