Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Logitech zeigt Hologrammkabine


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Logitech zeigt Hologrammkabine

Die erste Version des Holodecks von Star Trek? Logitech präsentiert Hologrammkabine für Videokonferenzen. Wird aber auch Zeit, der 3D-Drucker klemmt die Weiterentwicklung zum Replikator ja irgendwie.

Während Google mit einem ähnlichen Projekt namens Starline auf eine ausgeklügelte Videokabine mit verschiedenen Kameras und Sensoren setzt, bedient sich Logitech eines populären Illusionstricks, der schon seit Ende des 19. Jahrhunderts im Theater und Magiebereich Anwendung findet. Mithilfe des „Pepper’s Ghost“-Effekts wird durch eine speziell vor dem Display platzierte Glasscheibe der Eindruck erweckt, das wiedergegebene Bild habe eine räumliche Dimension. Daher wohl auch der Name „Project Ghost“.

Bis zum richtigen Holodeck dauert es also noch eine Weile. Aber der erste Schritt ist gemacht.

Related Articles

Dein Lieblingslied in einer ewigen Länge
Musikwelt

Dein Lieblingslied in einer ewigen Länge

Vor ein paar Jahren fand ich die „The Infinite Jukebox“, die aus einem Lied eine endlose Version macht. Dann war die Jukebox offline und kam nun als The Eternal...

Posted on by Frank Stohl
VirtualReality hilft bei Rücken
Technikwelt

VirtualReality hilft bei Rücken

Chronische Schmerzen könnten künftig mit VR-Brille therapiert werden: Virtuelle Welten helfen bei „Rücken“. Ja wenn das mal keine gute Nachricht ist. Wir haben nun bei...

Posted on by Frank Stohl