Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wie arbeitet man am produktivsten?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Wie arbeitet man am produktivsten?

Eine neue Studie von Okta und Statista liefert Ergebnisse, auf welche Arbeitsmodelle Unternehmen setzen sollten: So arbeiten Menschen am produktivsten. An 7 Tage die Woche vor Ort mit 14 Stunden am Tag ohne Pause ist es nicht – nur um die Spannung vorweg zu nehmen.

Nur 7 Prozent der Befragten in Deutschland halten Remote Worker für weniger produktiv.

Ah ja, so viele konservative Vorgesetzte haben wir also in Deutschland.

Dazu passend: Geringerer Krankenstand bei sozial geführten Unternehmen.

Viele Chefs denken ja noch immer, das viel und lange am besten ist. Diese haben wohl zu wenig Bezug zu „Arbeit“, wie kommt man sonst auf solche komische Gedanken.

Related Articles

Springer beugt sich vor Google News
Medienwelt

Springer beugt sich vor Google News

Nach massiven Traffic-Einbrüchen kapituliert nun auch Springer: Auch Springer kapituliert einstweilen vor Google. So, nun hat es auch der letzte Verleger-Honk kapiert. Würde...

Posted on by Frank Stohl
EuGH: Zugänglich machen von Wissen an Universitäten erlaubt
Politikwelt

EuGH: Zugänglich machen von Wissen an Universitäten erlaubt

Der EuGH hat heute über die Digitalisierung von Büchern und deren Zugänglichkeit an elektronischen Leseplätzen in öffentlichen Bibliotheken entschieden: EuGH entscheidet über die...

Posted on by Frank Stohl