Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Internet Explorer endlich weg?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Internet Explorer endlich weg?

Aus und vorbei, der Internet Explorer ist nun wirklich gestorben: Das Ende des Internet Explorers ist da – wirklich. Sicher? Wie ein Dinosaurier kommt der IE zu seiner Beerdigung zu spät.

Rund 28 Jahre lang gab es nun den Internet Explorer. Lange Zeit, nach dem sogenannten Browser-Krieg, war er sogar nahezu überall der Standard-Browser und unter Windows blieb er das auch oft noch länger als ihm das vielleicht guttat – vor allem im Unternehmensbereich. Dabei hatte Microsoft den ersten Edge-Browser schon 2015 auf den Markt gebracht, mit der Absicht, den Internet Explorer zu ersetzen. 

Aber es ist dann wohl endlich geschafft. Wobei ich neulich eine Installation eines Netscape Navigators gesehen habe.

Related Articles

Psycho-Experiment: Facebook gab Nutzern das Gefühl, ein Sozialleben zu haben
Medienwelt

Psycho-Experiment: Facebook gab Nutzern das Gefühl, ein Sozialleben zu haben

Hunderttausende Facebook-Mitglieder wurden unwissentlich zu Studienteilnehmern: Facebook rechtfertigt Psycho-Experiment. Um was es geht? Man habe die Untersuchung durchgeführt,...

Posted on by Frank Stohl
Apple und die ortsabhängige Sicherheit
Apfelwelt

Apple und die ortsabhängige Sicherheit

Apple will ortsabhängig ein gesundes Mittelmaß zwischen Komfort und Schutz erreichen: Apple will ortsabhängige Sicherheitsstufen für iPhones. Ja, das ist das große Problem: soll...

Posted on by Frank Stohl