Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Präsentismus

Viele Beschäftigte arbeiten auch dann, wenn sie krank sind: Das sind die häufigsten Gründe für Präsentismus. Also zur Arbeit gehen, weil man nicht fehlen will, obwohl man krank ist.

Demnach haben knapp 75 Prozent aller Beschäftigten in Deutschland schon einmal gearbeitet, obwohl sie krank waren. Rund ein Viertel der Befragten gab derweil an, dass sie häufig oder sehr häufig trotz Krankheit zur Arbeit gehen.

Das freut erst mal den Arbeitgeber, allerdings wenn danach weitere Mitarbeiter dadurch krank werden, kann dies den Betriebsablauf empfindlich stören. Die Frage ist, wo man die Grenze zieht. Wegen zweimal Husten zu Hause bleiben ist auch übertrieben.

Aber ansteckend ist man halt meist, wenn Symptome anfangen.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Foto eines Atomes
Technikwelt

Foto eines Atomes

Ein einzelnes Strontium-Atom wird nahezu bewegungslos im elektrischen Feld zwischen zwei Elektroden gehalten: Brite fotografiert einzelnes Atom. Grandios, Lob an Fotograf David...

Posted on by Frank Stohl
USA vs. Nordkorea – wer kommt besser weg?
Politikwelt

USA vs. Nordkorea – wer kommt besser weg?

US-Präsident Trump möchte sich mit Nordkoreas Diktator Kim treffen – nach einem Jahr der Provokationen schwächt sich damit die Gefahr eines Atomkriegs ab: Trumps...

Posted on by Frank Stohl