Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Gravity-Decke für den besseren Schlaf


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Gravity-Decke für den besseren Schlaf

Wer schlecht schläft hat vielleicht eine zu leite Decke: Gravity-Decken – Gewichtsdecken für besseren Schlaf? Im Weltraum okay, aber auf der Erde haben wir gratis Schwerkraft. Was allerdings kein Grund ist, dennoch ein Geschäftsmodell daraus zu machen.

Am häufigsten untersucht wurde die Wirkung der Decken auf Ängste und Schlafstörungen. Bei Ängsten könnten die Decken tatsächlich eine geeignete therapeutische Maßnahme sein, bei Schlafstörungen ist die Beweislage aber zu dünn für eine generelle Empfehlung. Eine neuere Studie hat aber gezeigt, dass die Decken psychiatrischen Patienten mit Schlafstörungen helfen können, die zusätzlich unter ADHS oder Depressionen leiden.

Wobei ans Bettb gefesselte Menschen nicht die stabilste Psyche haben.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Telekom kündigt VDSL-Anschlüsse wegen Vectoring
Technikwelt

Telekom kündigt VDSL-Anschlüsse wegen Vectoring

Die Deutsche Telekom beschleunigt den Umstieg zum Telefonieren über das Internet: Telekom will Analoganschlüsse kündigen. Alle erstmal ganz ruhig bleiben – da muss keiner...

Posted on by Frank Stohl
USA-Kommunen wollen Netflix & Co. besteuern
Fernsehwelt

USA-Kommunen wollen Netflix & Co. besteuern

US-Kommunen wollen die Online-Wirtschaft besteuern: Vergnügungssteuer für Netflix, Spotify, Xbox & Co.. Die Menschen bleiben daheim und schauen eine TV-Serie nach der Anderen...

Posted on by Frank Stohl