Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Schwarzes Loch in „Erdnähe“ entdeckt


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Schwarzes Loch in „Erdnähe“ entdeckt

Also quasi um die Ecke: Schwarzes Loch in Erdnähe entdeckt

Im Weltraum ist ein neues Schwarzes Loch entdeckt worden – es ist nur 1600 Lichtjahre von der Erde entfernt. Astronomen identifizierten es anhand der Bewegungen seines Begleitsterns.

Das sind dann nur 15.000.000.000.000.000 Kilometer. Also erst mal keine Panik.

Unklar ist den Forschenden, wie sich das System in der Milchstraße formte. Es erhielt den Namen Gaia BH1 und befindet sich in der Sternenkonstellation Ophiuchius – der deutsche Name ist Schlangenträger.

Also eigentlich ganz normal: große Wolke, daraus wird ein Stern, dann ist Stern am Ende und wird je nach Größe und Zusammensetzung zu einem schwarzen Loch oder ähnliches. Viel Materie und etwas Zeit reicht für ein schwarzes Loch, was ja kein loch ist, sondern nur viel zu viel Masse auf kleinem Punkt

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Teaser: „Iron Sky: The Coming Race“
Filmwelt

Teaser: „Iron Sky: The Coming Race“

Der zweite Teil von „Iron Sky“ kommt ja noch in diesem Jahr in die deutschen Kinos, hier der erste deutsche Teaser:

Posted on by Frank Stohl
Windows 10 sendet viele Daten zu Microsoft
Politikwelt

Windows 10 sendet viele Daten zu Microsoft

Der Softwarehersteller Microsoft sichert sich umfassenden Zugriff auf die Daten von Nutzern der Windows 10 Preview Version. Auf dem Computer des Anwenders werden praktisch alle...

Posted on by Frank Stohl