Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

US-Bundesstaat Pennsylvania verbietet „Girls who Code“-Bücher


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
US-Bundesstaat Pennsylvania verbietet...

An einigen Schulen in Pennsylvania ist Girls who Code auf dem Index gelandet und darf nicht mehr genutzt werden: Girls who Code auf dem Index – Verbot für Buchreihe an einigen US-Schulen. Frauen die programmieren ist dort wohl zu viel.

Die 2012 gegründete Organisation Girls who Code hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mädchen, insbesondere farbige, fürs Programmieren zu begeistern und dadurch den Frauenanteil und die Vielfalt in der Informatik zu steigern. 2017 gab der Verein ein erstes Buch heraus. 

Ja aber warum?

Denn Girls who Code ist in Pennsylvania politisch aktiv. Der Central York School District gilt als Swing-Region, in der sich politische Gegner:innen besonders heiß attackieren. Saujani meint, dass das Bücher-Verbot Teil einer größeren Anstrengung von Moms for Liberty sei, um Lehrinhalte zu kontrollieren.

Ja aber es wird doch eine Begründung geben?

Die radikalen Christen wollen in den USA wohl alles verbieten was nach der Dampflok kam.

Related Articles

Nordkorea hat mal wieder Probleme mit Nahrung
Politikwelt

Nordkorea hat mal wieder Probleme mit Nahrung

Nun wissen wir, wovor Kim Jung Un neulich mit der K-Pop-Aussage ablenken wollte: Nordkoreas größtes Problem kehrt zurück. Die haben bald mal wieder nichts zu essen. Nordkoreas...

Posted on by Frank Stohl
Hackte Nordkorea Sony wegen Film?
Filmwelt

Hackte Nordkorea Sony wegen Film?

Diese Woche hatten wir ja „Sony wurde mächtig gehackt!“ und nun bringt man das Regime von Nordkorea damit in Verbindung: Hacker legen Sony-Netz lahm – ist Nordkorea beteiligt?...

Posted on by Frank Stohl