Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Suchverhalten im Internet


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Suchverhalten im Internet

Eine Studie beleuchtet das Suchverhalten der Deutschen im Internet: Studie beleuchtet Suchverhalten im Internet. Ganze 51 Prozent der Deutschen soll lieber das Internet befragen, als Freunde und Familie.

Gerade Jüngere scheinen diesen Weg zu bevorzugen – 51 Prozent der 18- bis 24-Jährigen sowie 53 Prozent der 25- bis 34-Jährigen haben mit Google bereits ein Geheimnis geteilt. Im Vergleich dazu sind es in der Gruppe der 45- bis 54-Jährigen nur 31 Prozent, bei den 55- bis 64-Jährigen sogar nur 23 Prozent.

Ah ja. Das Vertrauen wandert wohl mehr zu Google. Nicht schön.

Bei Google sollte man sich stets überlegen, was man sucht. Die Suchmaschine Qwant oder DuckDuckGo gibt es ja auch noch.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Windows 10 sendet viele Daten zu Microsoft
Politikwelt

Windows 10 sendet viele Daten zu Microsoft

Der Softwarehersteller Microsoft sichert sich umfassenden Zugriff auf die Daten von Nutzern der Windows 10 Preview Version. Auf dem Computer des Anwenders werden praktisch alle...

Posted on by Frank Stohl
Affen-Selfie: Keine Tantiemen für Makaken
Live aus Afrika

Affen-Selfie: Keine Tantiemen für Makaken

Der Makake „Naruto“ hat ein Selfie geschossen – und das ging um die Welt, aber wer hat die Rechte daran? Affe hat kein Recht an Affen-Selfie. Die...

Posted on by Frank Stohl