Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Amazon unverpackt zurück


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Amazon unverpackt zurück

Seit einiger Zeit ist es möglich, Retouren von Amazon über UPS unverpackt zurückzusenden: Amazon-Retouren müssen bald nicht mehr verpackt werden. Denn es soll auch DHL dazu kommen.

Kunden benötigen dann für eine Rücksendung keinen zusätzlichen Versandkarton mehr, sondern brauchen nur noch mit der Ware in der normalen Produktverpackung in einen DHL-Shop zu gehen.

Also falls nach dem Auspacken die Katze den Karton vernichtet, braucht man nun keinen neuen mehr.

Im Rahmen der Rücksendung wird im DHL-Paketshop die Ware in einer Papiertasche verstaut und mit einem Versandlabel versehen. Der Kunde erhält von Amazon nur noch einen QR-Code, den er auf seinem Smartphone im Shop vorzeigen muss. Die Rücksendungen werden bis zu sieben Tage in den Filialen gesammelt, bevor sie an Amazon geschickt werden.

Nun, dann muss Amazon den ganzen Kram nicht mehr aus den Kartons auspacken.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Rückkehr zur Wehrpflicht?
Weltgeschehen

Rückkehr zur Wehrpflicht?

Die Bundesregierung plant in ihrem neuen Konzept zur zivilen Verteidigung auch mit dem Wiederaufleben der vor fünf Jahren ausgesetzten Wehrpflicht: Regierung denkt an Rückkehr zur...

Posted on by Frank Stohl
iOS12 gegen Telefon- und SMS-SPAM
Apfelwelt

iOS12 gegen Telefon- und SMS-SPAM

Künftig bindet Apple eine Schnittstelle ein, mit der Nutzer unerwünschte SMS und Anrufe melden können – auch externen Behörden: iOS 12 soll besser vor Telefonspam schützen. na mal...

Posted on by Frank Stohl