Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Super-Wheel mit WTECT

Ein Rad, das durch Federn und Gewicht das radeln erleichtern soll: E-Bike-Alternative ohne Strom und ohne Akku? Es soll den Akku ersetzen bzw. deutlich erweitern.

Die Technologie dahinter heißt „Weight To Energy Coversion Technology“ (WTECT) und funktioniert auf Basis von Federn. Diese befinden sich sowohl am oberen, als auch am unteren Teil des Rads.

Meinen die als Rad das Fahrrad oder das Rad an sich?

Beim Losfahren komprimieren sich dabei die Federn im oberen Bereich und dekomprimieren gleichzeitig die im unteren Bereich. Das sorge für eine spürbare Tretunterstützung und fühle sich in etwa so an, als hätte man Rückenwind.

Also so richtig habe ich es nicht kapiert, denn ein Perpetuum mobile wird es ja nicht sein.

Related Articles

30 Jahre digitaler Mobilfunk
Apfelwelt

30 Jahre digitaler Mobilfunk

Im Jahr 1992 startete der digitale Mobilfunk in Deutschland: Digitaler Mobilfunk wird 30 Jahre alt: Ein Blick zurück. Seit 1994 bin ich dabei, damals gab es das Ericsson GH337 auf...

Posted on by Frank Stohl
Deutsche Post mit Security-Messenger SIMSme
Apfelwelt

Deutsche Post mit Security-Messenger SIMSme

Heute hat die Deutsche Post einen neuen Service angekündigt, den man eigentlich nicht braucht: Nach De-Mail kommt De-SMS – “SIMSme” Messenger-App der Deutschen Post. Anfangen tut...

Posted on by Frank Stohl