Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
NFT-Domains

Jeder, der eine eigene Website aufbauen möchte, benötigt eine Domain: Das solltest du über NFT-Domains wissen. Oh je, wer braucht dies?

Auf der Blockchain werden die Informationen zu den Besitzer der Domain gespeichert, ebenso wie sämtliche Inhalte der Website und der Domain. Die NFT-Domain wird auf einer Wallet gespeichert, die man bereits von Kryptowährungen kennt. Dadurch bist du komplett unabhängig vom Internet.

Und wie bescheiden war dies zuvor?

Wer bislang eine Domain registriert, entscheidet sich für einen Provider und ist gleichzeitig damit einverstanden, dass sämtliche Daten der Website zentral auf den Servern der Provider gespeichert werden.

Irgendwo müssen die Daten ja liegen, sonst kanns sie ja keiner Abfragen. Wenn einem der Hoster nicht mehr passt, zieht man um. Die Domain gehört einem, das steht bei www.de – dazu braucht man keine Blockchain, sondern nur einen vertrauenswürdigen Anbieter.

Related Articles

Virenscanner warnt vor Raubkopie
Politikwelt

Virenscanner warnt vor Raubkopie

Wie kann der kostenfreie Virenscanner eine „Raubkopie“ sein? Avira verärgert Nutzer mit „Raubkopie“-Anzeige. Hä? „Avira ist über den Vorfall...

Posted on by Frank Stohl
Tesla geht OpenSource
Politikwelt

Tesla geht OpenSource

Tesla wird zum Open Source Autobauer: „All unsere Patente gehören euch“. Um die Sache mit den Elektroautos etwas voran zu bringen, teilt Tesla seine Patente mit der...

Posted on by Frank Stohl