Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

9 Euro-Ticket und die Bahn


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
9 Euro-Ticket und die Bahn

Im Juni soll ja das 9-Euro-Ticket kommen, um die hohen Sprit-Preise des März zu kompensieren: Bahn-Mitarbeiter befürchten Überlastungen wegen Neun-Euro-Ticket. Ach, kaum droht man, die Bahn-Nutzung bezahlbar zu machen, droht sie zu überlasten?

Man hat also bisher ein Angebot, das man mit hohen Preisen unrentabel macht, und sich beschwert das es nicht benutzt wird.

Dann lassen wir doch einfach das 9 Euro-Ticket. Für 9 Euro im Monat kann man so viel Bahn Nahverkehr fahren, wie man will. Das spart bestimmt mehr CO2 als jede Geschwindigkeitsbegrenzung.

Wenn die Nachfrage wirklich so steigt, das kann die Antwort nur ja sein. Allerdings muss man sich dann u. Kapazitätsausbau kümmern – ganz dumme Sache.

Die Deutsche Bahn könnte sich mal ein Beispiel an der Bahn in der Ukraine nehmen: seit Wochen Krieg und sie fährt immer noch.

Related Articles

Ebola-Alarm in München?
Politikwelt

Ebola-Alarm in München?

Panik in Deutschland, werden wir alle sterben? Ebola-Alarm am Hauptbahnhof München. Nun, auch diesmal nicht, das Gesundheitsamt gibt Entwarnung. Nach Angaben der Polizei seien am...

Posted on by Frank Stohl
Ebola in den USA angekommen
Politikwelt

Ebola in den USA angekommen

Der Patient, der sich im westafrikanischen Staat Liberia infiziert haben soll, wird in einem Krankenhaus in Texas behandelt: Erster Ebola-Fall in den Vereinigten Staaten. Tja, man...

Posted on by Frank Stohl