Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Nachricht an TRAPPIST-1 senden?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Nachricht an TRAPPIST-1 senden?

Sollen wir wirklich Signale in den Weltraum senden? Nachricht an mögliche Aliens bei Stern TRAPPIST-1 geplant. Es sind seit 1974 ja so einige Signale geworden. Jedoch ist der Weltraum auch groß.

Das diesmalige Ziel ist Sternsystem TRAPPIST-1, ganze 39 Lichtjahre weg. Also irgendwelche Insekten-Aliens kommen dann schon mal nicht gleich.

Wobei da schon viel Glück dazu gehört, selbst wenn es Aliens geben würde. Die müssten die Technik der Funksignale bereits beherrschen. Zufällig zu der Zeit an der das Signal ankommt, in unsere Richtung lauschen. Nicht 100 Millionen Jahre zu früh oder zu spät.

Hätte es auf der Erde zu Beginn nicht das viele Treibhausgas gegeben, das dann ind er Erde verschwand, und nun von uns wieder rausgeholt wird, würde es Leben auf der Erde derzeit nur im Einzeller-Bereich geben. Da würden wir also noch nicht funken.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Jede Menge Ärger ums Wetter
Medienwelt

Jede Menge Ärger ums Wetter

Das Wetter hat es zur Zeit ins sich – die Berichterstattung darüber allerdings auch. Nach dem schweren Unwetter am Pfingstmontag über NRW schrieb Jörg Kachelmann: Sechs Tote...

Posted on by Frank Stohl
Fukushima Daiichi – die Technik und ein veralteter Plan.
Politikwelt

Fukushima Daiichi – die Technik und ein veralteter Plan.

Am 11. März 2011 löste ein Tsunami im japanischen Atomkraftwerk Fukushima Daiichi eine Kernschmelze aus – und die Technik reagierte wie geplant: Die Technik tat genau, was...

Posted on by Frank Stohl