Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Taliban verbieten Mohn-Anbau in Afghanistan


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Taliban verbieten Mohn-Anbau in Afghanistan

Nach Mehl, Speiseöl wird nun auch Heroin knapp: Taliban verbieten Bauern den Anbau von Mohn. Es bricht also wieder ein Hersteller-Markt weg.

Viele meinen ja, in Afghanistan hätte der Mohn-Anbau durch die Taliban floriert. Das war aber nicht so. Als zuletzt die Taliban an der Macht war, wurde der Mohn-Anbau ebenso verboten. Erst durch die US-Besetzung, florierte der Mohn-Anbau wieder zum Export-Weltmeister.

Allerdings nichts besonderes, in streng islamistische Länder sind Drogen eh stets streng verboten, neben Alkohol, Tabak, Musik und Kunst.

Related Articles

Interne Sony-Dokumente aufgetaucht
Filmwelt

Interne Sony-Dokumente aufgetaucht

Neuigkeiten vom Sony-Hack letzter Woche: Sony-Mitarbeiter wettern gegen Adam Sandler-Filme. Es waren also nicht nur sämtliche Computer von Sony offline, es wurden nicht nur Daten...

Posted on by Frank Stohl
Mindestbetriebsdauer für Elektronik geplant
Politikwelt

Mindestbetriebsdauer für Elektronik geplant

Da die Nutzungsdauer bei Elektrogeräten teilweise kürzer ausfällt als vor zehn Jahren, plant das Umweltbundesamt nun eine Kennzeichnungspflicht für die Mindestbetriebsdauer von...

Posted on by Frank Stohl